Vorstellung und Vortrag unseres Referenten Pfr. Winfried Abel

Winfried Abel wurde am 5. Februar 1939 in Fulda geboren, absolvierte das Gymnasium 1958 in Hadamar. Anschließend studierte er in Fulda und St. Louis (USA) Theologie. Nach seiner Priesterweihe am 21. März 1964 war er Kaplan in Somborn und Fulda. Schließlich war er 13 Jahre lang Gefängnisseelsorger in Kassel. Diese Zeit prägte ihn sehr stark. Von 1983 bis 1986 arbeitete Pfarrer Abel im ökumenischen Lebenszentrum Craheim, danach vier Jahre in einem geistlichen Jugendzentrum in Fulda. Dort bekam er am 1. Oktober 1989 die Pfarrei St. Andreas in Fulda anvertraut, wo er 25 Jahre lang – bis zum 1. August 2014 – wirkte. Heute dient Pfarrer Abel als geistlicher Begleiter der Theologiestudenten, die sich im Seminar Leopoldinum im Stift Heiligenkreuz bei Wien (Österreich) auf das Priesteramt vorbereiten. Pfarrer Abel ist engagiert im Verkündigungsdienst der Kirche und unterhält einen CD-Dienst mit einer Fülle geistlicher Vorträge.

Pfarrer Winfried Abel haelt einen Vortrag auf dem Kongress Freude am Glauben

Pfarrer Winfried Abel Referat: Sie haben keinen Wein mehr (Joh 2,3)

 

Die pdf-Datei des Beitrages “Sie haben keinen Wein mehr (Joh 2,3)” in voller Länge können Sie hier herunterladen:  Vortrag Pfr. Winfried Abel