Wer wir sind und was wir wollen

Das „Forum Deutscher Katholiken“ wurde am 30. September 2000 in Fulda, nach einem Gespräch mit Erzbischof Dyba, gegründet. Es versteht sich als ein Zusammenschluss von Gemeinschaften und Einzelpersönlichkeiten.

Das „Forum“ will papst- und kirchentreue Katholiken unterschiedlicher Spiritualität und geistlicher Ausrichtung in katholischer Weite zu einem lockeren Verband zusammenführen.

Das „Forum Deutscher Katholiken“ steht allen Katholiken offen, die sich zum Glauben unserer Kirche bekennen, wie er im „Katechismus der katholischen Kirche“ zusammengefasst ist.

Ziel des „Forum Deutscher Katholiken“ ist die Förderung der Verkündigung des katholischen Glaubens nach der Lehre der Kirche als ein Beitrag zur Neuevangelisierung in unserem Land.

Fragen? Anliegen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Veröffentlicht unter   

Licht bringen in die Dunkelheiten

Ich wünsche mir das normale Leben zurück, so und ähnlich lauten viele Überschriften in Medien. Sie drücken die Sehnsucht nach dem Zustand vor der Corona-Pandemie aus. Um das zu erreichen, werden viele Schwierigkeiten in Kauf genommen, selbst Einschränkungen von Grundrechten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter   

An die Freunde des Kongresses „Freude am Glauben“

Nach unseren Informationen aus der Bayerischen Staatskanzlei zu den Konsequenzen der Corona-Pandemie müssen wir unseren Kongress „Freude am Glauben“ vom 12.-14 Juni in Ingolstadt leider absagen. Die zu beachtenden Einschränkungen für die Gottesdienste, die Veranstaltung im Stadttheater, bei den Mahlzeiten und der Unterbringung der Teilnehmer zwingen uns zu diesem Schritt.

Ein Nachholen des Kongresses ist 2020 nicht möglich, weil keine drei zusammenhängende Tage im Stadttheater zur Verfügung stehen.

Die Absage ist für uns nach der Vorbereitungsarbeit und angesichts eines vorzeigbaren Programmes, sowie der bereits angefallenen Kosten für uns eine herbe Enttäuschung.

Wir bitten für diese Entscheidung um Ihr Verständnis. Unser Kongress „Freude am Glauben“ hat dennoch Zukunft: Nach Rücksprache mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer wird unser nächsten Kongress vom 16.-18. Juli 2021 in Regensburg stattfinden.

 

Mit unseren guten Wünschen und in herzlichen Verbundenheit

                                           Ihre

Prof. Dr. Hubert Gindert                                                Prof. Dr. Werner Münch

Sprecher des Forums Deutscher Katholiken              Schirmherr des Kongresses

Veröffentlicht unter   

Vorsicht mit Pauschalurteilen

In der Nazizeit gab es den Reichsbischof Müller, genannt „Reibi“. Er versuchte die evangelische Kirche an das vorherrschende Regime anzupassen und in eine „Reichskirche“ zu verwandeln. Diese „Reichskirche“ trug alle Forderungen der Nazis mit, z.B. die absurden Thesen vom Vorrang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter   

Zum Status des „Freude am Glauben“ Kongresses

Sehr geehrte Referenten und Podiumsteilnehmer, liebe Mitglieder des Forums Deutscher Katholiken, liebe Freunde des Kongresses „Freude am Glauben“,

die uns alle bewegende Frage ist, kann der Kongress „Freude am Glauben“, wie geplant stattfinden? Wir haben uns bereits schriftlich in dieser Angelgenheit an den Ministerpräsidenten von Bayern Dr. Söder gewandt. Zu klären ist, wie „Großveranstaltungen“ zu definieren sind. Davon hängt die Entscheidung ab, ob unser Kongress möglich ist. Am 4. Mai wird der Ministerpräsident zur Situation der Corona-Krise und über die Konsquenzen, die sich daraus ergeben, Stellung nehmen. Wir werden danach unsere Entscheidung treffen und mitteilen. Wir bitten Sie bis dahin, so schwer das auch fällt, sich noch zu gedulden.

In herzlicher Verbundenheit,

 

Prof. Dr. Hubert Gindert, Sprecher des Forums Deutscher Katholiken

Prof. Dr. Werner Münch, Schirmherr des Kongresses

Kongress

Veröffentlicht unter   

Zum Synodalen Weg

Liebe Freunde des „Forums der Deutschen Katholiken“.     Wir befinden uns  auf dem „Synodalen Weg“ von dem wir nicht wissen, wie er enden wird. Erzbischof Kardinal Woelki sagte: „Alle meine Befürchtungen sind eingetreten.“ Eine Information über die ersten Schritte des so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter