Prof. Dr. phil. habil. Dr. theol. h. c. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Dresden

Prof. Dr. phil. habil. Dr. theol. h. c. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Dresden

geboren 1945 in Oberwappenöst/Oberpfalz als Lehrerstochter; Studium der Philosophie, Germanistik und Politischen Wissenschaften an den Universitäten München und Heidelberg; Promotion 1970 in München; 1979 Habilitation über die italienische Renaissancephilosophie an der Universität München; seit 1993 bis zu ihrer Emeritierung im Frühjahr 2011 war sie Inhaberin des Lehrstuhls für Religionsphilosophie und vergleichende Religionswissenschaft an der Technischen Universität Dresden.
Seit ihrer emeritierung ist sie Professorin an der „Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI.“ im Stift Heiligenkreuz/Wienerwald. dort gründete und leitete sie das „Europäische Institut für Philosophie und Religion“.
Wissenschaftliche Mitarbeit an der Edith Stein-Gesamtausgabe (ESGA) und der italienischen Gesamtausgabe Romano Guardinis. Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich der Religionsphilosophie und der Geschlechterforschung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.