Hauptprogramm

Am 12. bis 14. Juni 2020 findet in Ingolstadt der 20. Kongress „Freude am Glauben“ statt.

Das Hauptprogramm des Kongresses „Freude am Glauben“ 2020 zu dem Motto: „Wer glaubt überwindet die Angst“ ist unterhalb abgebildet und kann hier angesehen werden.

 

Hauptprogramm:

 

Freitag, der 12. Juni 2020:

 

13:30   Pontifikalamt zur Eröffnung, Franziskanerbasilika Maria Himmelfahrt

            Zelebrant: S. Exz. Bischof Gregor Maria Hanke OSB

            Musikalische Gestaltung: Dr. Franz Hauk

            Kollekte für die Franziskanerbasilika Maria Himmelfahrt

16:00   Prof. Dr. Hubert Gindert

            Eröffnung des Kongresses im Stadttheater Ingolstadt

            Durch das Hauptprogramm führt

            RA Roger Zörb

16:25   Prof. Dr. Werner Münch       Grußwort und Laudatio

16:55   Vortrag: Prof. Dr. Werner Münch: „Wachsende Sehnsucht nach Klarheit in Kirche und Gesellschaft“

17:40   Pause

18:00   P. Dr. Johannes Nebel, FSO, „Das Sakrament der Sündenvergebung – Zentraler Weg zu Christus“

18:45   Pause

19:00   Abendessen

 

 

Samstag, der 13. Juni

 

8:30     Hochamt

            St. Moritzkirche

            Levitiertes Amt in der außerordentlichen Form des römischen Ritus

            Zelebration, Predigt und Choral: Priesterbruderschaft St. Petrus FSSP

            Kollekte für Hedwig von Beverfoerde

10:15   Hedwig von Beverfoerde, Aktionsbündnis für Ehe und Familie – DEMO für alle

            „Handeln, um unsere Kinder zu schützen“

11:00   Pause 

11:30   Prinz  Dr. Asfa Wossen-Asserate  „Quo vadis Africa – Wirtschaft und Migration“

12:15   Pause

12:30   Mittagessen

14:00   Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: „Diversität einmal anders: Zum allgemeinen Priestertum der Frau“

14:45   Pause

15:30   Podiumsdiskussion: Moderation Rudolf Gehrig EWTN;

            „Würde des Menschen und Lebensschutz von der Zeugung bis zum natürlichen Tod“

            Teilnehmer:    Hartmut Steeb, Bundesverband Lebensrecht

                                   Manuela Steiner, ProLife Europe

                                   Walter Ramm, Aktion Leben e.V.

                                   Wilma Hollemann, Hospizbewegung

17:00   Pause

17:25   Berthold Pelster „Kirche in Not“: „Vergesst eure Märtyrer nicht – zur weltweiten Christenverfolgung“

18:15   Abendessen

20:15   Prozession mit Marienweihe

            vom Stadttheater  zur Kirche St. Moritz

            mit Predigt von P. Dr. Lorenz Gadient (angefragt)

 

Sonntag den 14. Juni

 

9:00     Morgenlob im Stadttheater

            Missionaresfamilie unserer lieben Frau

9:30     Dipl. info, Dipl.pol. Jürgen Liminski: „Rückkehr des verlorenen Vaters“ Hingabe, Aufgabe und Herausforderungen für die Väter von heute

10:15   Pause

10:45   Dipl. Psych. OStD a.D. Josef Kraus: „Gesellschaft in Zeiten von Ersatzreligionen- nach Sozialismus, Globalismus, Genderismus nun ein radikaler Öko-Populismus

11:30   Prof. Dr. Hubert Gindert: Schlusswort

12:15   Mittagessen

14:00   Pontifikalamt zum Abschluss

            Franziskanerbasilika Maria Himmelfahrt

1. Exz. Abt Dr. Maximilian Heim, OCist, Heiligen Kreuz

            Musikalische Gestaltung: Chorgemeinschaft Lechrain, Leitung Michael Denk

            Kollekte für das „Forum Deutscher Katholiken“