Referenten

Prof. Dr. Werner Münch, Ministerpräsident a. D.

Prof. Dr. Werner Münch wurde 1940 geboren und ist seit 1968 mit einer Ärztin verheiratet. Er hat 3 Töchter und 5 Enkelkinder. Er studierte Politikwissenschaften, Soziologie und Geschichte an der Universität Freiburg und schloss mit dem Magister-Examen sowie der Promotion (Dr. phil.) ab. Er war tätig als Wissenschaftlicher Assistent, Hochschullehrer, Rektor an einer katholischen Fachhochschule, Präsident aller kirchlichen Hochschulen in Deutschland, Abgeordneter im Europäischen Parlament, Minister der Finanzen und Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt, Personal- und Unternehmensberater in Deutschland, später auch in Bulgarien, Beauftragter der Deutschen Bahn bei der Europäischen Union in Brüssel, im Auftrag der Europäischen Union Berater der Minister für Wirtschaft, danach der Finanzen der bulgarischen Regierung in Sofia für den EU-Beitritt Bulgariens, Politikberater und Wirtschaftslobbyist in Aserbaidschan, dort mehrfach Wahlbeobachter. Zu seinem Schaffen gehören auch Kommentare, Essays und Gastbeiträge in Rundfunk und Zeitungen, Vorträge im In- und Ausland zur Situation in Politik, Gesellschaft und Kirche und zahlreiche Publikationen zu anderen Themen. Prof. Dr. Werner Münch ist seit 2016 Schirmherr des Kongresses „Freude am Glauben“.

Dr. Hans-Peter Raddatz

Dr. Hans-Peter Raddatz ist promovierter Orientalist und Volkswirt und verfügt durch langjährige Bank-Tätigkeiten im Nahen Osten über ein umfangreiches Knowhow in kultur- und systemwissenschaftlicher Theorie und Praxis. Auf dieser Basis begleitet er den institutionellen „Islamdialog“ seit mehr als zwei Jahrzehnten mit unabhängigen Beiträgen in Bild- und Print-Medien, Vorträgen, Blogs und Interviews, die zu einer prägnanten Position im öffentlichen Diskurs geführt haben.