Consuelo Gräfin von Ballestrem

Consuelo von BallestremAusbildungen

Diplom-Heilpädagogin, Diplompsychologin.

Ausbildung in Erziehungscoaching (Triple P, d.h. positives Erziehungsprogramm) und Kommunikationstraining (EPL, d.h. ein partnerschaftliches Lernprogramm). Beides brauchbar für Ehe und Familie.

Dreijährige berufsbegleitende Fortbildung in „Systemischer Therapie und Beratung: integrativsystemisches Arbeiten mit Familien, Paaren, Einzelnen und anderen sozialen Systemen“.

Berufliche Tätigkeiten

1977/78 Zwei Jahre lang Sprachtherapeutin in der Sonderschule Bonbruck. Dann kam unser viertes Kind.

Seit 2001 freie Mitarbeit im neu gegründeten Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft.

2003 Projektstudie über berufsbedingt Langzeitgetrennte bezogen auf die pastoralpsychologische Betreuung von Soldatenfamilien vor, während und nach dem Auslandseinsatz.

2004 Projektstudie über die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Wahrnehmung und Verarbeitung der Auslandseinsätze. Ebenfalls praxisbezogen.

Psychologische Diagnostik in drei heilpädagogischen Tagesstätten.

Einzel, Ehe und Familien-Therapie.

Zahlreiche Kurse zur Erziehung und Kommunikation.(Triple-P und EPL).

Veröffentlichungen und Vorträge

Beruf contra Familie, mit gutem Gewissen die richtigen Entscheidungen treffen, St. Ulrich Verlag, Oktober 2002;

Verschiedene Artikel in Zeitschriften und Tageszeitungen. Verschiedene Vorträge zum Thema Familie und Beruf, Familie und Generationenvertrag, zu den Entwicklungsphasen von Ehe und Familie, dem „generativen“ Verhalten, zur Prävention von Krise und Scheidung, etc.

Familie

Seit 1966 verheiratet, vier Kinder, zwei Enkel.

Ehrenämter

Elternbeiräte.

Seit 1990 in vielen kirchlichen Laienräten vom Pfarrgemeinderat über den Diözesanrat, das ZDK (1997-2001) bis zum Diözesanpastoralrat, Sachausschüsse etc.

Von 1990-1998 Diözesanleiterin des Malteser Hilfsdienstes der Diözese Eichstätt. (Wegen Pflegefall in der eigenen Familie zurückgetreten.)

Altenbesuchsdienst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.